Gerhard Richter: Florence

AutorElger, Dietmar
Datum2001
VerlagHatje Cantz, Ostfildern-Ruit
DetailsHardcover, 144 Seiten
ISBN 3775710590
Sprache Englisch
Notizen

Das vorliegende Buch publiziert 100 übermalte Fotografien.

Übermalte Fotografien markieren wie keine andere Werkgruppe in Richters Œuvre den Grenzbereich zwischen bildhafter Darstellung und autonomer Malerei. „Es gibt für mich keinen Unterschied zwischen einer Landschaft und einem abstrakten Bild“, hat Gerhard Richter hierzu einmal geäußert.

 

Im Frühjahr 2000 entstanden diese übermalte Fotografien. Ihnen liegen überwiegend eigene Aufnahmen des Künstlers von Florenz zu Grunde. Richter hat die Fotografien so überarbeitet, dass sich die unterschiedlichen Realitätsebenen, die Landschaftsdarstellung und die Materialität der Farbe, unauflösbar zu durchdringen scheinen. Innerhalb der Serie werden die einzelnen Motive als verschiedene Themen eingeführt, die über mehrere Blätter variiert werden.

 

Das vorliegende Buch publiziert 100 dieser übermalten Fotografien.